Screenshots und Bildschirmvideos vom Apple TV lassen sich am Mac schnell und einfach erstellen.
Das Apple TV und der Mac müssen sich im gleichen WLAN befinden. Nun öffnet man Quicktime auf dem Mac und wählt Neue Bildschirmaufnahme im Menü.

Quicktime liefert am MacBook z. B. zunächst das Bild der FaceTime Kamera. Mit dem kleinen Umschalter neben dem Aufnahmesymbol lässt sich im Anschluss das entsprechende Apple TV auswählen. 

Meist muss die Verbindung noch mit einem Code bestätigt werden. Neben der Möglichkeit nun mit Klick auf den Aufnahmebutton ein Bildschirmvideo zu erstellen, können Screenshots über die macOS Screenshot-Funktion erstellt werden. So kann z. B. ein bestimmter Bereich mit CMD-Shift-4 ausgewählt und abgespeichert werden.

Nach langer Zeit, endlich mal wieder ein Beitrag hier auf meinem Blog (in diesem Sinne: Frohes Neues!).

Vermutlich bin ich nicht alleine mit dem Problem: Unter dem aktuellen Build 20C69 von macOS Big Sur für Apple Silicon scheint es einige Probleme mit dem Drucksystem zu geben. Mein Problem war, dass ich für keinen Drucker die Drucker-Warteliste öffnen konnte. Abhilfe schafft das Ausführen der entsprechenden App mit Rosetta .

So geht’s:

1. Im Finder-Menü auf Gehe zu klicken. Nun auf der Tastatur die Option-Taste (Wahltaste) gedrückt halten. Das Finder-Menü wird um den Menüpunkt Library erweitert. Diesen anklicken.

2. Im Ordner Library nun nach dem Ordner Printers suchen. Den Ordner öffnen. Es sind nun alle auf dem System installierten Drucker zu sehen.

3. Jeden Drucker nun der Reihe nach mit der rechten Maustaste anklicken und im Kontextmenü den Punkt Informationen wählen.

4. Hier nun im Bereich Allgemein “Mit Rosetta öffnen” anklicken.

Nun sollte sich die Drucker-Warteliste wieder öffnen lassen.

Seit ca. drei Wochen habe ich nun das Magic Keyboard für das iPad Pro im Einsatz. Das Keyboard mit Trackpad und den Scherenmechanismus-Tasten ermöglicht ein wesentlich produktiveres Arbeiten auf dem iPad Pro. Leider fehlt dem Keyboard die Tastenreihe mit den Funktionstasten und somit auch die ESC Taste...

Die auf dem Magic Keyboard fehlende esc-Taste vermisst man schnell, wenn man mit dem iPad Pro zum Beispiel häufig per SSH auf einer Linux-Maschine arbeitet.

Mit folgenden Tricks kann man sich dennoch behelfen:

Variante 1: Die Mac Tastenkombination für esc funktioniert auch auf dem iPad! Das gleichzeitige Drücken der cmd und . Tasten erzeugen den gleichen Befehl wie die esc-Taste.

Variante 2: Belegung einer Sondertaste ändern: Seit iOS 13.4 ist es möglich, die Belegung einiger Sondertasten in den Einstellungen zu ändern. Im folgenden Beispiel wird die Feststelltaste neu belegt, nämlich mit der esc-Taste.

Ich komme am besten mit der Tastenkombination klar. Wer aber ständig die esc-Taste benötigt, ist sicher mit dem Remapping der Feststelltaste besser bedient.

Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.